40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Spielzeug für große Jungs - Ferngesteuerter Nissan GT-R
  • Aus unserem Archiv

    Spielzeug für große Jungs – Ferngesteuerter Nissan GT-R

    Nissan hat einen 542 PS starken GT-R mit jeder Menge Roboter-Technik vollgestopft und das Ganze an ein Gamepad gekoppelt. Heraus kommt der Traum aller großen Jungs: Ein ferngesteuerter Sportwagen im Maßstab 1:1.

    Ein Nissan GT-R der per Fernsteuerung von einem Helikopter gesteuert wird
    Ein Nissan GT-R der per Fernsteuerung von einem Helikopter gesteuert wird

    Robotertechnik macht es möglich
    Robotertechnik macht es möglich

    Jeder, der als Kind mal mit einem ferngesteuerten Auto gespielt hat, wird sich auch einmal gewünscht haben, der Monstertruck, das Rallyeauto oder der Formel-1-Wagen stünde im Maßstab 1:1 statt im Kleinformat auf der heimischen Zufahrt. Nissan hat seinem Werkspiloten Jann Mardenborough diesen Wunsch nun erfüllt und dem Le-Mans-Teilnehmer ein Playstation-Gamepad in die Hand gedrückt, das einen echten Nissan GT-R, den „GT-R/C“, fernsteuert. Dazu wurde der 399 kW/542 PS starke Supersportler mit Robotertechnik ausgerüstet, die Einfluss auf die Pedalerie, die Schaltung und das Lenkrad nimmt. Über einen Adapter und mehrere Computer im Kofferraum des GT-R kommuniziert das Auto mit dem Gamepad und lässt sich wie an der Spielkonsole steuern.

    Rennfahrer Jann Mardenborough steuert den GT-R/C mit einem Gamepad
    Rennfahrer Jann Mardenborough steuert den GT-R/C mit einem Gamepad

     

    Um dem über 300 km/h schnellen Spielzeug auf der Formel-1-Strecke im britischen Silverstone folgen zu können, lenkte Mardenborough den GT-R vom Cockpit eines Helikopters aus und erreichte auf der längsten Geraden des Rundkurses über 200 km/h. Natürlich ließ es sich der Rennfahrer nicht nehmen, auch eine Rundenzeit zu stoppen: die R/C-Version des GT-R war auf der Grand-Prix-Strecke nur rund zehn Sekunden langsamer als auf einer herkömmlich gefahrenen Runde.

     

    Mit der Aktion feiern Nissan und die beliebte „Gran Turismo“-Spielereihe ihre 20-jährige Partnerschaft. Am 18. Oktober erscheint die neueste Version des Spiels: „Gran Turismo Sport“.

    Max Friedhoff/SP-X

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    0°C - 8°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    3°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!