40.000
Aus unserem Archiv
Hannover

Senioren würden Führerschein auf Arztrat abgeben

Wie lange sollten Senioren Autofahren dürfen? Dieses Thema wird immer wieder diskutiert. Nun wurden die Senioren selbst befragt: Vier von fünf würden ihren Führerschein auf Bitten des Hausarztes abgeben.

Nur jeder zweite Senior würde auf eine solche Bitte von Familie oder Freunden reagieren. Das hat eine Umfrage unter 1500 Autofahrern im Auftrag der Verkehrswacht Niedersachsen und des Autozulieferers Continental ergeben, die am Donnerstag (1. Oktober) vorgestellt wurde. Einem verbindlichen Fahrtest für ältere Autofahrer stimmen demnach nur 39 Prozent der Senioren zu. Bei jüngeren Fahrern wird der Test noch positiver gesehen. Kaum etwas haben ältere Autofahrer aber gegen eine freiwillige Überprüfung ihrer Fahrtauglichkeit: 90 Prozent der über 55-Jährigen unterstützen diese Idee.

Auto
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Sonntag

-2°C - 5°C
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!