40.000
Aus unserem Archiv
Hannover

Senioren würden Führerschein auf Arztrat abgeben

Wie lange sollten Senioren Autofahren dürfen? Dieses Thema wird immer wieder diskutiert. Nun wurden die Senioren selbst befragt: Vier von fünf würden ihren Führerschein auf Bitten des Hausarztes abgeben.

Nur jeder zweite Senior würde auf eine solche Bitte von Familie oder Freunden reagieren. Das hat eine Umfrage unter 1500 Autofahrern im Auftrag der Verkehrswacht Niedersachsen und des Autozulieferers Continental ergeben, die am Donnerstag (1. Oktober) vorgestellt wurde. Einem verbindlichen Fahrtest für ältere Autofahrer stimmen demnach nur 39 Prozent der Senioren zu. Bei jüngeren Fahrern wird der Test noch positiver gesehen. Kaum etwas haben ältere Autofahrer aber gegen eine freiwillige Überprüfung ihrer Fahrtauglichkeit: 90 Prozent der über 55-Jährigen unterstützen diese Idee.

Auto
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Wolfgang M. Schmitt
0261/892267
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!