40.000
Aus unserem Archiv
Dülmen

Ohne Türen: Wiesmann plant puristischen Sportwagen

dpa/tmn

Spyder ohne Türen und Frontscheibe: Mit der Designstudie eines puristischen Zweisitzers will die Sportwagenmanufaktur Wiesmann in Genf die Kundenreaktionen testen.

Wie er bei den Kunden ankommt, wird sich auf dem Genfer Autosalon (3. bis 13. März) zeigen: Wiesmann zeigt dort die Designstudie eines puristischen Zweisitzers. Der Spyder kommt ohne Türen und Frontscheibe aus und soll besonders leicht sein, teilte der Hersteller aus Dülmen in Nordrhein-Westfalen im Vorfeld der Messe mit. Weitere Angaben machte das Unternehmen noch nicht.

«Das unmittelbare Feedback von Kunden, Partnern und Fachleuten fließt in unsere Überlegungen mit ein, den Spyder weiter zu entwickeln», erklärte der Geschäftsführende Gesellschafter Friedhelm Wiesmann. Die Entscheidung über eine Produktion gebe es noch nicht. Sollte der Wagen gebaut werden, sei nicht vor 2012 damit zu rechnen.

Webseite zum Genfer Autosalon

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

1°C - 7°C
Dienstag

2°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

1°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!