40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Neuer Kia Rio startet mit «Spardiesel»
  • Aus unserem Archiv

    Neuer Kia Rio startet mit «Spardiesel»

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Die neue Generation des Kleinwagens Kia Rio startet im August mit einem «Spardiesel». Zunächst wird es das Modell ausschließlich mit einem 1,1-Liter-Motor mit 51 kW/70 PS geben, sagte eine Sprecherin des koreanischen Autoherstellers.

    «Spardiesel»
    Vorerst nur als Diesel: Der nächste Kia Rio wird von einem 1,1 Liter großen Selbstzünder angetrieben. Einen Turbobenziner will der Hersteller 2012 nachreichen. (Bild: Kia/dpa/tmn)

    Der Selbstzünder soll sich mit 3,4 Litern begnügen (CO2-Ausstoß: 89 g/km). 2012 folgt nach Herstellerangaben dann ein leistungsstarker Turbobenziner mit 1,2 Liter Hubraum und Direkteinspritzung. Der neue Rio soll auf dem Genfer Autosalon (3. bis 13. März) enthüllt werden.

    Im Vergleich zum Vorgänger fällt das keilförmige Modell 5,5 Zentimeter länger und 2,5 Zentimeter breiter aus. Der Radstand ist um 7 Zentimeter auf 2,57 Meter gewachsen. Dadurch entstehe im Innenraum mehr Platz für Passagiere und Gepäck, teilte Kia mit. Das Kofferraumvolumen soll bis zu 390 Liter betragen. Der Rio wird erst als Fünftürer und später dann auch mit drei Türen zu haben sein.

    Webseite zum Genfer Autosalon

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!