40.000
Aus unserem Archiv

Neuer Diesel für den Alfa 159

Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Alfa Romeo stattet das Modell 159 mit einem neuen Dieselmotor aus. Der Zwei-Liter-Vierzylinder leistet 100 kW/136 PS und verbraucht 5,1 Liter Sprit auf 100 Kilometer (CO2-Ausstoß: 134 g/km).

Er ist damit das sparsamste Aggregat in dem seit 2005 angebotenen Mittelklassemodell, teilte der italienische Autohersteller in Frankfurt mit. Im Sportwagon genannten Kombi liegen die Verbrauchswerte mit 5,2 Litern und 137 g/km etwas höher.

Als Einstiegspreis für den ab sofort verfügbaren 159 2.0 JTDM 16V nennt Alfa Romeo 26 700 Euro. Der Sportwagon kostet mindestens 28 050 Euro. Die Limousine beschleunigt der neue Selbstzünder in 9,9 Sekunden auf Tempo 100, beim Kombi dauert dieser Sprint mit 10,1 Sekunden etwas länger. Die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 202 km/h beziehungsweise 200 km/h beim Sportwagon.

Das neue Aggregat ersetzt einen 2,4 Liter großen Fünfzylinder-Diesel mit 147 kW/200 PS, der 7,9 Liter verbraucht und den Alfa zum Jahreswechsel nicht mehr anbietet.

Auto
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst

Jochen Magnus

0261/892-330 | Mail


Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!