40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Auto & Verkehr
  • » Auto-News
  • » Nach Unfall unabhängigen Gutachter einschalten
  • Aus unserem Archiv
    München

    Nach Unfall unabhängigen Gutachter einschalten

    Wenn es gekracht hat, muss oft ein Gutachter her. Dieser sollte den entstandenen Schaden neutral beurteilen. Deshalb ist der Gutachter der gegnerischen Versicherung nicht immer die beste Wahl, weiß ein Experte.

    Gutachterwahl nach Unfall
    Es hat gekracht: Jetzt sollte der Gutachter gut gewählt sein. (Bild: Jens Schierenbeck/dpa/tmn)
    Foto: DPA

    Nach einem unverschuldeten Unfall beauftragen Autofahrer besser einen unabhängigen Sachverständigen, um die Schadenshöhe zu ermitteln. Das rät der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) in München. Gutachter, die im Auftrag der Versicherung des Unfallgegners arbeiten, seien «nicht immer die beste Wahl», sagte KS-Sprecher Thomas Achelis. Sie seien von ihren Gesellschaften nicht selten angehalten, «den Schaden eher niedriger zu schätzen».

    Die Kosten für den Sachverständigen müsse in jedem Fall die gegnerische Versicherung zahlen, sofern der Schaden über der Bagatellgrenze liegt. Diese beläuft sich in der Regel auf 1000 Euro. Bei kleineren Schäden genüge der Kostenvoranschlag einer Werkstatt.

    Auto
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Eugen Lambrecht
    0261/892448
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!