40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Mit Vollgas rasieren: Gefährliche Ablenkung im Auto

dpa/tmn

Autofahrer beschäftigen sich am Steuer oft auch mit Nebentätigkeiten: Das kann allerdings zu Unachtsamkeit und im Endeffekt zu einem Unfall führen. Gut jeder zehnte Fahrer beziehungsweise jede zehnte Fahrerin rasiert oder schminkt sich sogar unterwegs.

Das hat eine Umfrage von TNS Emnid im Auftrag der Präventionskampagne «Risiko raus!» ergeben. Gefragt wurde danach, was Autofahrer sonst noch tun, wenn sie am Steuer sitzen.

Auf den vorderen Plätzen finden sich naheliegende Tätigkeiten: So gaben 90 Prozent an, sich mit dem Beifahrer zu unterhalten. 82 Prozent bedienen unterwegs das Radio. Immerhin 24 Prozent bedienen während der Fahrt aber auch das Navigationsgerät, 20 Prozent telefonieren. Und: 13 Prozent gaben an, dass sie sich während der Fahrt schminken oder rasieren. Insgesamt wurden von TNS Emnid 845 Autofahrerinnen und Autofahrer befragt.

Die Präventionskampagne «Risiko raus!» ist ein Gemeinschaftsprojekt der Berufsgenossenschaften, Unfallkassen, der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung, des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR), der Bundesländer und weiterer Partner.

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!