40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Kleine Fahrer mit größerem Verletzungsrisiko

dpa/tmn

Kleine Autofahrer haben bei einem Frontalaufprall ein höheres Verletzungsrisiko. Das haben laut der Unfallforschung der Versicherer (UDV) in Berlin neue Untersuchungen ergeben.

Ursache könnte demnach die zu dichte Sitzposition an der Instrumententafel sein. Crashtests mit einem kleinen Fahrer-Dummy hätten deutlich höhere Belastungen an den Oberschenkeln ergeben als bei einem optimal sitzenden Fahrer.

Laut der UDV müsste daher die Ergonomie in den Autos verbessert werden. Erforscht werden müsse auch, wie sich die Sicherheit kleinerer Fahrer verbessern ließe – zum Beispiel durch Knieairbags, einstellbare Pedale sowie besser einstellbare Lenkräder.

Videos der Crashtests: dpaq.de/Unfall

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 18°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 17°C
Samstag

4°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!