40.000
Aus unserem Archiv
Versailles

Jaguar plant kleinen Sportwagen

Jaguar plant einen kleinen Sportwagen. Es handelt sich um einen Zweisitzer mit Frontmotor und Heckantrieb, wie Unternehmenschef Mike O'Driscall am Rande einer Veranstaltung im französischen Versailles bestätigte.

In zwei bis vier Jahren werde das wie seinerzeit der Jaguar E-Type besonders leicht konstruierte Auto auf den Markt kommen. Daneben steht die Einführung neuer Motoren an: Für das bislang nur mit V8-Benzinern verfügbare neue Flaggschiff XJ soll es mittelfristig auch einen neuen Sechszylinder-Benziner geben. Für die Dieselvarianten des XF wird den Angaben zufolge schon im Sommer 2011 ein Vierzylinder mit Achtgang-Automatik und Start-Stopp-Funktion kommen. Ab sofort gibt es eine in der Leistung um etwa zehn Prozent abgespeckte Version des V6-Diesel mit 155 kW/211 PS, die den Preis auf 46 900 Euro drückt, wie Deutschlandchef Peter Modelhart erläuterte.

Die Schwestermarke Land Rover plant ebenfalls Neuheiten – allerdings gibt es dabei noch einige Fragezeichen, wie Modelhart einräumte. Sicher sei derzeit die Premiere eines kleinen Geländewagens auf Basis der Studie LRX, der als Range Rover geführt werde. Er soll seine Weltpremiere im Oktober auf dem Pariser Salon haben und im Frühjahr 2011 in den Handel kommen. Zudem laufen die Vorarbeiten für den Generationswechsel von Range Rover und Range Rover Sport an, die innerhalb der nächsten vier Jahre ausgetauscht werden. Dafür definierte Modelhart vor allem zwei Entwicklungsziele: eine deutlich aerodynamischere Karosserie und eine Gewichtseinsparung von jeweils rund 500 Kilo.

Parallel soll die Land-Rover-Seite der Marke dem Deutschlandchef zufolge neu positioniert werden: «Wir müssen die Autos wieder für eine breitere Kundenschicht erreichbar machen.» Das soll kurzfristig mit neuen Einstiegsmodellen gelingen. So wurde der Preis für den Freelander um knapp 6000 auf 25 900 Euro gesenkt. Für den Discovery und den Defender werde es demnächst vergleichbare Aktionen geben. Mittelfristig brauche es aber neue Modelle, über deren Ausprägung gerade diskutiert werde.

Auto
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Andreas Egenolf 
0261/892320

Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Dienstag

-2°C - 7°C
Mittwoch

-3°C - 5°C
Donnerstag

-6°C - 4°C
Freitag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!