40.000
Aus unserem Archiv

Ethikrat soll Regeln für Roboterautos aufstellen – Umfrage in der Autoindustrie

Wer soll bestimmen, wie ein autonomes Auto in Dilemma-Situationen entscheidet? Die Industrie spricht sich für eine unabhängige Ethikkommission aus. Die Kunden sehen das anders.

Wie ein autonomes Auto in Gefahrensituationen handelt, sollte eine unabhängige Instanz festlegen, findet die Autobranche
Wie ein autonomes Auto in Gefahrensituationen handelt, sollte eine unabhängige Instanz festlegen, findet die Autobranche

Wie ein autonomes Auto in Gefahrensituationen handelt, sollte eine unabhängige Instanz festlegen. Dieser Meinung sind 86 Prozent der Unternehmen aus der Automobilbranche, wie aus einer Umfrage des IT-Branchenverbandes Bitkom unter Geschäftsführern von Unternehmen mit mindestens 20 Mitarbeitern hervorgeht. Dass die Ethik der Roboterautos von den Softwareherstellern entwickelt wird, wollen 4 Prozent, den Gesetzgeber sehen 3 Prozent in der Pflicht. Die Autoindustrie selbst sehen nur 2 Prozent in der Verantwortung.

Die Kunden sehen die Frage der Ethik anders als die Industrie. Rund 34 Prozent vertrauen auf die Wissenschaft, jeder Vierte hingegen will die Autoindustrie in die Verantwortung nehmen. Fast genauso viele (24 Prozent) wollen, dass der Gesetzgeber die Regeln festlegt.

Unabhängig von der Umfrage sprechen sich die meisten Experten für einheitliche Regelungen aus, unabhängig ob diese von einer Kommission aus Ethikern, Technikern oder Politikern getroffen werden. Die Alternative, dass jeder einzelne Autohersteller seine eigenen Regeln anwendet, gilt als gefährlich. Dann nämlich würde die Programmierung des Fahrzeugs zu einem wichtigen Punkt bei der Kaufentscheidung. Und wer würde ein Auto kaufen wollen, dass bei einem unvermeidbaren Unfall im Zweifel seinen Fahrer opfert, um andere Schäden zu vermeiden? Die Folge könnte ein rigoroser Egoismus der Algorithmen sein.

Holger Holzer/SP-X

Auto
Meistgelesene Artikel
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C
Donnerstag

-6°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!