40.000
Aus unserem Archiv
Genf

Elektrischer Würfel für die Stadt: Heuliez Mia

Der ehemalige VW-Designchef Murat Günak hat ein Elektroauto für den französischen Karosseriebauer Heuliez entworfen. Vorgestellt wird das Mia genannte Ergebnis jetzt auf dem Genfer Autosalon (4. bis 14. März).

Der weitgehend aus Kunststoff gefertigte Wagen wiegt nur 620 Kilogramm, ist etwa 2,80 Meter kurz und rund 1,70 Meter hoch. Innen bietet der würfelförmige Mia Platz für zwei Passagiere, die nebeneinander hinter dem Fahrer sitzen und durch breite Schiebetüren einsteigen.

Angetrieben wird der 110 Stundenkilometer schnelle Wagen von einem Elektromotor, der seine Energie aus Lithium-Akkus bezieht. Diese Akkus will Heuliez in drei Größen anbieten, so dass der Kunde die Reichweite je nach Bedarf von 80 bis etwa 250 Kilometer variieren kann. Zwar sieht der Mia aus wie eine Studie für die ferne Zukunft, doch wollen die Franzosen den Wagen schon bald in Serie bringen: Noch in diesem Jahr sollen etwa 1500 Autos verkauft werden. Die Preise sollen bei etwa 18 000 Euro liegen.

Mehr Informationen zur Messe: www.salon-auto.ch/de/

Auto
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!