40.000
Aus unserem Archiv

Dieser Bulli ist der Renner – VW T1 mit 530 PS

Das hätte sich dieser Bulli-Opa wohl auch nicht träumen lassen: Der 53 Jahre alte T1 feiert einen zweiten Frühling – mit Porsche-Motor im Heck.

Das hätte sich dieser Bulli-Opa wohl auch nicht träumen lassen: Der 53 Jahre alte T1 feiert einen zweiten Frühling &#821
Das hätte sich dieser Bulli-Opa wohl auch nicht träumen lassen: Der 53 Jahre alte T1 feiert einen zweiten Frühling – mit Porsche-Motor im Heck

Besitzer Fred Bernhard, ein gelernter Karosseriebauer aus der Schweiz, hat dem Bulli-Opa nicht nur luftgekühlten Leichtm
Besitzer Fred Bernhard, ein gelernter Karosseriebauer aus der Schweiz, hat dem Bulli-Opa nicht nur luftgekühlten Leichtmetall-Sechsender nebst Lenkung und Bremsanlage von einem Porsche 993 Bi-Turbo eingepflanzt

Selbst den aufgemotzten Boliden auf dem GTI-Treffen am Wörthersee (13. bis 16. Mai) dürfte dieser Bulli der ersten Baureihe die Show stehlen: Denn das Original aus dem Jahr 1962 ist ein echter Renner: 390 kW/530 PS leistet der Sechszylinder im Heck.

Dank großflächigem Einsatz von Carbon wiegt der Bulli nur 1.500 Kilo, was ein Leistungsgewicht von 2,8 kg/PS ergibt und
Dank großflächigem Einsatz von Carbon wiegt der Bulli nur 1.500 Kilo, was ein Leistungsgewicht von 2,8 kg/PS ergibt und eines Sportwagens würdig ist

Besitzer Fred Bernhard, ein gelernter Karosseriebauer aus der Schweiz, hat dem Bulli-Opa nicht nur luftgekühlten Leichtmetall-Sechsender nebst Lenkung und Bremsanlage von einem Porsche 993 Bi-Turbo eingepflanzt. Die Kraft von 757 Newtonmetern Drehmoment überträgt das Sechsgang-Schaltgetriebe eines 996 GT3. Auf die Straße bringt der Bolide die Power über Reifen der Dimension 285/30/18 auf BBS-Rennsportfelgen.

Dank großflächigem Einsatz von Carbon wiegt der Bulli nur 1.500 Kilo, was ein Leistungsgewicht von 2,8 kg/PS ergibt und eines Sportwagens würdig ist. Falls sich jetzt jemand die Frage nach dem „Warum“ stellt: „Ich wollte herausfinden, was im Bereich des Machbaren liegt“, sagt Bernhard.

Hanne Lübbehüsen/SP-X
Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!