40.000
Aus unserem Archiv
Abu Dhabi

Daimler plant Facelift für Maybach-Limousinen

dpa/tmn

Der Daimler-Konzern schreibt die Nobelmarke Maybach noch nicht ab. «Es wird in absehbarer Zeit ein Facelift geben», stellte Vorstandschef Dieter Zetsche bei einer Veranstaltung in Abu Dhabi für die Luxuslimousinen in Aussicht.

Dem Vernehmen nach sollen dann der Maybach 57 und Maybach 62 zahlreiche Assistenz- und Infotainment-Systeme aus der aktuellen S-Klasse erhalten. Änderungen am Antrieb soll es aber vorerst nicht geben. Die weitere Zukunft der Nobelmarke ist aber noch offen. Ob es nach der Modellpflege weitere Neuheiten bei Maybach oder einen Nachfolger für 57 und 62 geben wird, sagte Zetsche nicht: «Das ist noch nicht entschieden.»

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

1°C - 7°C
Dienstag

2°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

1°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!