40.000
Aus unserem Archiv
München

BMW liebäugelt mit M-Version des neuen 1er

dpa/tmn

BMW bereitet offenbar eine Sportversion des neuen 1er vor. Für den Genfer Autosalon (Publikumstage: 8. bis 18. März) hat der bayerische Hersteller die Studie M135i angekündigt.

BMW-Studie M135i
BMW-Studie M135i: Unter der leicht modifizierten Karosserie des neuen 1er steckt ein Reihensechszylinder, der voraussichtlich mehr als 250 kW/340 PS leisten wird.
Foto: BMW – DPA

Neben leichten Veränderungen an der Karosserie des neuen 1er hat der BMW-Haustuner M GmbH noch einmal Hand an den 3,0 Liter großen Sechszylinder gelegt. Wie hoch die Leistung des Reihenmotors ist, hat BMW noch nicht verraten. Doch da die M GmbH im 1er M Coupé der vorherigen Generation bereits einen Sechszylinder mit 250 kW/340 PS angeboten hat, dürfte das neue Modell kaum schwächer sein. Der M135i soll auf dem Genfer Autosalon zu sehen sein.

Offiziell ist das Modell noch eine Studie. Aber an seiner Serieneinführung gibt es kaum einen Zweifel: Er passt in die neue Strategie der sogenannten M Performance Automobile (MPA), die BMW zwischen den Großserienmodellen und den Kernmodellen der M GmbH einführen möchte. Bei der Präsentation des M550d, der als erster M-Diesel im März diese Produktlinie begründet, hatte M-Chef Friedrich Nitschke bereits weitere MPA-Modelle in Aussicht gestellt.

Webseite zum Genfer Autosalon

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

16°C - 29°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C
Dienstag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!