40.000
Aus unserem Archiv
Koblenz

Besonderer Stress: Keine Punkte nach Tempoverstoß

dpa/tmn

Eine deutliche Geschwindigkeitsübertretung zieht in bestimmten Ausnahmefällen keine Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei nach sich. So jedenfalls entschied das Amtsgericht Koblenz (Az.: 2010 Js 43957/12.34 OWi).

Geschwindigkeits-Kontrolle
Richter erließen einer Temposünderin die Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei, weil sie sich in einer besonderen Stresssituation befand.
Foto: Daniel Karmann – DPA

In einem Fall ging es um eine Frau, die mit ihrem lebensbedrohlich erkrankten Rettungshund auf dem Weg zum Tierarzt war. Auf der Autobahn wurde sie mit 28 km/h zu viel erwischt. Eigentlich sind in diesem Fall 80 Euro Bußgeld und drei Punkte in Flensburg fällig.

Wie der ADAC berichtet, attestierte das Gericht der Fahrerin eine besondere Stresssituation. Aus diesem Grund – und weil das Verfahren sich ohne ihr Zutun sehr in die Länge gezogen hatte – musste die Frau nur 35 Euro zahlen. Punkte bekam sie nicht.

/serviceline/auto_verkehr/recht_im_verkehr/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Dienstag

11°C - 25°C
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!