40.000
Aus unserem Archiv
Bremen

Bei E-Bikes auf das Reifenprofil achten

Bei Elektrofahrrädern mit Versicherungskennzeichen muss auf die Profiltiefe der Reifen geachtet werden. Vorgeschrieben ist ein Mindestprofil von einem Millimeter.

Darauf weist der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) hin. Viele Elektrofahrräder würden aber mit Fahrradreifen ausgeliefert, die schon im Neuzustand kaum mehr als einen Millimeter Profil aufweisen. Zu unterscheiden ist zwischen zulassungspflichtigen E-Bikes und sogenannten Pedelecs: Letztere gelten nicht als Kraftfahrzeuge, sondern als Fahrräder – für die gelten solche Vorschriften nicht.

Bei Pedelecs wird der Fahrer beim Treten bis 25 km/h von einem Elektromotor unterstützt. E-Bikes fahren elektrisch ohne Tretunterstützung 20 km/h schnell und sind nach der Straßenverkehrs- Zulassungs-Ordnung (STVZO) Kraftfahrzeuge – es gibt laut dem ADFC auch E-Bikes, die erst bei 45 km/h abregeln. Ein Verstoß gegen die Profilregel kann bei den langsameren Modellen 25 Euro Bußgeld zur Folge haben – bei den schnelleren kann ein Verstoß 50 Euro kosten und mit drei Punkten in Flensburg geahndet werden.

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC): www.adfc.de

Auto
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!