40.000
Aus unserem Archiv

Außenspiegel-Kameras debütieren in Japan – Lexus gewinnt Innovationsrennen

Lexus überholt Audi und bringt als erster Hersteller ein Serienauto mit Kameras statt Außenspiegeln auf die Straße. Allerdings zunächst nicht in Deutschland.

Lexus führt Außenspiegel-Kameras ein
Lexus führt Außenspiegel-Kameras ein

SP-X/Tokio. Zwei schmale Videokameras ersetzen beim neuen Lexus ES die gewohnten Außenspiegel. Der japanische Autohersteller verspricht allen Insassen geringere Windgeräusche und dem Fahrer eine bessere Sicht auf den Raum seitlich vor dem Fahrzeug. Das Videobild der beiden außen an den Türen montierten Kameras wird auf zwei große 5-Zoll-Monitore am Fuß der A-Säule übertragen und an die jeweilige Fahrsituation angepasst, etwa durch eine vergrößerte Darstellung beim Abbiegen oder Rangieren. Ein weiterer Vorteil gegenüber konventionellen Spiegeln soll in der Unempfindlichkeit gegenüber schlechtem Wetter liegen – weder Schneeflocken noch Wassertropfen können sich ablagern und die Sicht blockieren. Die Technik soll ab Oktober in der mit dem Toyota Camry verwandten Mittelklasselimousine ES verfügbar sein, zunächst aber nur in Japan. Ob die Technik mit nach Europa kommt, wenn der ES Anfang 2019 erstmals auch hier startet, ist noch unklar. Mit der kurz bevorstehenden Einführung der Kamera-Spiegel hat Lexus seinen Wettbewerber Audi ausgestochen. Die Ingolstädter haben eine ähnliche Technik für ihr kommendes Elektromodell E-Tron angekündigt; das SUV startet aber erst Ende des Jahres. Auch Audi beschränkt die Verfügbarkeit, allerdings zunächst auf Europa, da kamerabasierte Außenspiegel in den wichtigen Märkten USA und China aktuell noch nicht zulassungsfähig sind. Im Nutzfahrzeugbereich dürfte Mercedes der Kamera-Pionier werden, wenn die neue Generation des Lkw-Modells Actros im Frühjahr 2019 auf die Straße rollt.

Holger Holzer/SP-X
Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!