40.000
Aus unserem Archiv

Ab 2018: Neuer Sportbootführerschein im Scheckkartenformat

Für Autofahrer ist er schon viele Jahre Standard: der Führerschein im Scheckkartenformat. Nun bekommen auch Bootsführer ihre Fahrerlaubnis als handlicheres Dokument.

Neuer Sportbootführerschein
Frau Mustermann geht segeln: Ab 2018 kann sie es auch mit dem neuen Sportbootführerschein im Scheckkartenformat tun.
Foto: Bundesdruckerei/dpa-tmn

Hamburg (dpa/tmn). Für Sportboote gibt es ab 1. Januar 2018 einen neuen Führerschein im Scheckkartenformat. Der Sportbootführerschein (SBF) vereint die beiden bisherigen Dokumente für „SBF Binnen“ und „SBF See“.

Wie der Deutsche Segler-Verband (DSV) mitteilt, bleiben alle bisher ausgestellten Dokumente weiterhin gültig. Wer möchte, kann diese aber gegen Entgelt in den Geschäftsstellen des DSV und des Deutschen Motoryachtverbands (DMYV) gegen die neue Karte umtauschen. Sie sei unter anderem wasserfester und fälschungssicherer.

DSV-Infos zum neuen Führerscheindokument

Auto
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Sonntag

-2°C - 5°C
Montag

-2°C - 6°C
Dienstag

-3°C - 6°C
Mittwoch

-5°C - 4°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!