40.000
Aus unserem Archiv
München

Überladener Anhänger kann ESP stark beeinträchtigen

dpa/tmn

Überladene Anhänger bergen ein Sicherheitsrisiko: Wie Tests des ADAC ergeben haben, kann selbst ein kleiner Hänger vom Baumarkt zum Beispiel die Funktion des Schleuderschutzes ESP stark beeinträchtigen oder gar aushebeln.

Bereits wenn ein Anhänger geringfügig um 30 Kilogramm überladen ist, könne ein Gespann trotz ESP ins Schleudern geraten, teilte der Autoclub am Dienstag (3.4.) in München mit. Zudem sei der Bremsweg meist erheblich länger. Deshalb rät der ADAC dazu, die Herstellerangaben zu Gesamtgewicht, Stützlast und Gewichtsverteilung zu beachten. Denn auch schlecht verteilte Lasten beeinträchtigen die Stabilität des Gespanns. Die maximale Stützlast lasse sich mit einer Personenwaage gut bestimmen. Wird die zulässige Beladung des Anhängers um mehr als 30 Prozent überschritten, drohen dem ADAC zufolge ein Bußgeld von mindestens 235 Euro und drei Punkte in Flensburg.

Auto
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!