Fürth

Weniger Stress: Kindern etwas Vorlauf geben

Fürth (dpa/tmn). Morgens, 8.00 Uhr – die Uhr tickt: Bis 9.00 muss das Kind gefrühstückt haben, angezogen und im Bad gewesen sein und schließlich bei der Kita ankommen. In vielen Familien wird das zur nervenaufreibenden Herausforderung, vor allem, wenn mehr als ein Kind fertig gemacht werden muss.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net