Zu schade für den Schrank

So lässt sich festliche Kleidung weiterverwenden

Es müssen nicht Rüschenkleid und edler Anzug sein: Oftmals können für Erstkommunion, Firmung und Konfirmation legere Outfits getragen werden, die mit Accessoires aufgewertet werden. Oder man setzt auf die Zweitverwertung der Festtagskleidung für andere Anlässe.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net