Leipzig

Auch zuckerfreie Produkte enthalten Zucker

Auch als «ohne Zuckerzusatz» oder «zuckerfrei» ausgezeichnete Produkte können Zucker enthalten. Gesetzlich festgelegt sei, dass zum Beispiel ein «zuckerarmes» Produkt wie Apfelkompott nicht mehr als 5 Gramm (g) Zucker je 100 g enthalten darf.

Dies erläutert die Verbraucherzentrale Sachsen in Leipzig. Ein «zuckerfreier» Kaugummi dürfe nicht mehr als 0,5 g Zucker je 100 g enthalten. Und die Aufschrift «ohne Zuckerzusatz» bedeute lediglich, dass dem Produkt keinerlei Zuckerart und andere süßende Lebensmittel wie Honig oder Dicksaft zugefügt wurden.

Trotzdem enthält zum Beispiel ein Apfelkompott sehr wohl Zucker: den fruchteigenen Zucker aus den verarbeiteten Äpfeln. Wollen Verbraucher das Produkt mit dem geringsten Zuckeranteil finden, werfen sie zum Vergleich am besten einen genauen Blick auf die Nährwertkennzeichnungen verschiedener Angebote, rät die Verbraucherzentrale.