40.000
Aus unserem Archiv
Göttingen

Vor dem Feierabend noch kurz Kraft tanken

dpa/tmn

Arbeitnehmer sollten am besten 20 Minuten Pause machen, bevor sie nach der Arbeit in den Feierabend starten. Auf diese Weise lasse sich der Rest des Tages entspannter angehen, sagt Sebastian Mauritz, Karriereberater aus Göttingen.

Entspannt in den Feierabend gehen
Entspannt in den Feierabend: Wer kurz vor Dienstschluss seine Akkus wieder auflädt, hat mehr vom Abend. (
Foto: Jens Ressing) – DPA

«Am besten sucht man sich eine ruhige Ecke im Büro und schließt für kurze Zeit die Augen», sagt Mauritz. Lade man die eigenen Akkus vor der Rückkehr nach Hause im Büro wieder auf, könne man die Zeit nach Dienstschluss mehr genießen. «Viele kommen sonst völlig kaputt nach Hause und versacken einfach vor dem Fernseher», sagt der Karriereberater.

Viel besser sei es jedoch, vor dem Feierabend im Büro noch einmal kurz Energie zu tanken. Gerade für Arbeitnehmer mit Familie sei die Methode sinnvoll. Denn diese seien schließlich zu Hause mit ihren Kindern noch einmal gefordert.

/serviceline/beruf_bildung/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

18°C - 31°C
Montag

17°C - 27°C
Dienstag

17°C - 28°C
Mittwoch

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!