40.000
Aus unserem Archiv

Urlaubsentgelt: Prämien zählen beim Berechnen mit

Erfurt/Frankfurt/Main (dpa/tmn) – Beim Berechnen des Urlaubsentgelts sind auch Prämien zu berücksichtigen. Das ergibt sich aus einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts in Erfurt (Az.: 9 AZR 887/08), auf das der Bund-Verlag in Frankfurt hinweist.

Um die Höhe des Urlaubsentgelts zu ermitteln, müssen Prämien demnach zumindest beim gesetzlichen Mindesturlaub mitgezählt werden. Denn während des vom Gesetz vorgeschriebenen bezahlten Urlaubs stehe Mitarbeitern genauso viel Geld zu, wie sie es erwartungsgemäß auch beim Arbeiten in dieser Zeit bekommen hätten.

In dem Fall hatte ein Beschäftigter dagegen geklagt, dass sein Arbeitgeber Prämien beim Berechnen des Urlaubsentgelts außen vor gelassen hatte. Der Arbeitgeber berief sich dabei auf einen Tarifvertrag, der das so vorsah. Die Bundesrichter stuften das als unzulässig ein und erklärten die Tarifklausel für unwirksam. Der Regelungsspielraum der Tarifparteien sei überschritten, wenn wesentliche Vergütungsbestandteile wie Prämien nicht mitgerechnet werden. Bemessungsgrundlage für das Urlaubsentgelt sei vielmehr jegliche Vergütung, die Arbeitnehmer in einem Zeitraum von 13 Wochen vor Urlaubsbeginn erhalten. Eine Ausnahme gelte nur für Zuschläge für Überstunden.

/serviceline/beruf_bildung/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!