40.000
Aus unserem Archiv
Köln

So wärmen Redner ihre Stimme auf

Nicht nur Sportler müssen sich warm machen – auch Redner. Denn so halten sie lange Vorträge besser durch. Zum Aufwärmprogramm gehört zum Beispiel, den Kiefer weit zu öffnen, um die Muskulatur zu lockern.

Darauf weist der Stimm- und Sprechlehrer Torsten Bessert-Nettelbeck auf der Bildungsmesse Didacta (16. bis 20. März) in Köln hin. Haucht man dabei auch noch aus, würden die Stimmbänder befeuchtet – was sie beim Sprechen schont.

Eine weitere sinnvolle Übung sei, mit der Zunge die einzelnen Zähne zu zählen. «Dadurch entsteht Wärme im Mund, der Speichelfluss wird angeregt, und es lockert die Zunge», erläuterte der Leiter der Schule Schlaffhorst-Andersen, die Atem-, Sprech- und Stimmlehrer ausbildet. Außerdem sollte der Redner vor dem Vortrag die Lippen bewegen. Und es lohne sich, ein paar Mal auszuatmen und dabei einen F-Laut zu erzeugen: «Dadurch wird das Zwerchfell aktiviert.»

/serviceline/beruf_bildung/
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Dienstag

16°C - 27°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Donnerstag

10°C - 22°C
Freitag

9°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!