40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » Mehr Professorenstellen an deutschen Unis
  • Aus unserem Archiv
    Bonn

    Mehr Professorenstellen an deutschen Unis

    Deutsche Universitäten haben in jüngster Zeit wieder mehr freie Professuren ausgeschrieben als früher. So gab es 1856 offene Professorenstellen im Jahr 2009 - rund 14 Prozent mehr als 2005.

    Mehr Professorenstellen
    Blick in den Hörsaal einer Universität. (Bild: dpa)

    Die meisten Professuren wurden 2009 in den Fächern Humanmedizin (343), Wirtschafts- (173) und Ingenieurwissenschaften (167) ausgeschrieben, wie die Zeitschrift «Forschung & Lehre» berichtet. Danach folgten die Sprach- und Literaturwissenschaften (131) und die Pädagogik (101).

    Die anteilig größten Zuwächse verzeichnete die Fächergruppe Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaft, wo die Zahl offener Professorenstellen von 13 auf 33 stieg und sich damit mehr als verdoppelte. Dahinter kamen die Philosophie und die Wirtschaftswissenschaften (je plus rund 77 Prozent) sowie die Psychologie (plus 67). Deutlich mehr freie Professuren als früher gab es auch in der Pädagogik (plus 46) und dem Fachbereich Bibliothekswissenschaften und Publizistik (plus 41).

    In einigen Fächern wie Chemie (minus 24) und Informatik (minus 22) ist die Zahl der zu vergebenen Stellen dagegen gesunken. Ausgewertet wurden Daten von Universitäten sowie pädagogischen und theologischen Hochschulen.

    /serviceline/beruf_bildung/
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 14°C
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 15°C
    Mittwoch

    10°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!