40.000
Aus unserem Archiv
Essen

Mailbox-Ansage muss professionell klingen

dpa/tmn

Die Mailbox-Ansage bei beruflich genutzten Handys darf nicht zu flapsig klingen. Auch eine musikalische Untermalung oder Kinderlachen im Hintergrund sind unpassend. Für eine gute Mailbox-Ansage gibt Etikette-Experte Hans-Michael Klein hier Tipps.

«Gut ist ein normaler, lockerer Ansagetext», erklärt der Etikette-Experte aus Essen. «Man sollte sich um einen professionellen Eindruck bemühen. Der Anrufer macht sich schließlich ein Bild von seinem Gesprächspartner», sagt der Vorsitzende der Deutschen Knigge-Gesellschaft. Musikalische Untermalung sei deshalb unpassend. «Und wenn ich bei einem Makler anrufe und höre im Hintergrund Kinderlachen, dann weiß ich: Der macht seine Arbeit am Küchentisch.»

Zu puristisch darf es aber auch nicht sein: «'Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht' ist zu kurz», findet Klein. «Ich muss in jedem Fall erfahren, mit wem ich verbunden bin – ich könnte mich schließlich ja auch verwählt haben.» Auf der anderen Seite sollte auch derjenige, der eine Nachricht hinterlässt, nicht nur ankündigen, sich später noch einmal zu melden. «Das ist eine Unsitte», klagt Klein. «Man sollte schon sagen, was man eigentlich möchte.»

/serviceline/beruf_bildung/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

16°C - 31°C
Donnerstag

17°C - 29°C
Freitag

10°C - 22°C
Samstag

11°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wahlalter absenken

Sollte das Wahlalter auf 16 Jahre abgesenkt werden?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!