40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » Männer helfen Frauen nicht mehr in den Mantel
  • Aus unserem Archiv
    Essen

    Männer helfen Frauen nicht mehr in den Mantel

    Früher war klar: Der Mann hält der Dame die Tür auf und hilft ihr in den Mantel. Heute ist vieles anders: «Die Business-Etikette schreibt das nicht mehr vor», sagt der Etikette-Trainer Hans-Michael Klein.

    «Allerdings ist die Praxis in diesem Fall oft anders als die Theorie. Der joviale Chef kann das auf jeden Fall noch machen.» Höflich bleibt es in jedem Fall, jemandem die Tür aufzuhalten – egal ob Mann oder Frau. «Wenn ich in der Gastgeberrolle bin, sollte ich das tun», erläutert der Vorsitzende der Deutschen Knigge-Gesellschaft in Essen.

    Das gilt nicht dafür, anderen in den Mantel zu helfen: «Das gehört im beruflichen Umfeld nicht zu den Gastgeberpflichten.» Und es ist auch sonst keine Vorschrift der Business-Etikette, im Gegenteil: Es kann selbstbewussten Frauen sogar gegen den Strich gehen. «Es gibt Frauen, die das nicht gut finden, wenn der Mann ihnen in den Mantel helfen will», warnt Klein. Höflich zu sein, erfordert in diesem Fall ein Gespür dafür, was das Gegenüber wohl wünscht und was es ablehnt.

    /serviceline/beruf_bildung/
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 7°C
    Donnerstag

    3°C - 9°C
    Freitag

    0°C - 6°C
    Samstag

    -1°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!