40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » Jeder Fünfte bricht seine Lehre ab
  • Aus unserem Archiv
    Köln/Bonn

    Jeder Fünfte bricht seine Lehre ab

    Gut jeder fünfte Lehrling bricht seine Ausbildung ab. Darauf weist das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln hin. Es beruft sich unter anderem auf Daten des Bundesinstituts für Berufsbildung in Bonn.

    Im Jahr 2008 wurden demnach 21,5 Prozent aller Ausbildungsverträge vorzeitig aufgelöst. Damit lag die Abbrecherquote etwas höher als 2006 (19,8), aber etwas niedriger als im Jahr 2000 (23,7).

    Im Handwerk werfen den Angaben nach besonders viele Lehrlinge das Handtuch: In diesem Berufsfeld hat das 2008 jeder Vierte (26,6) getan. In den Freien Berufen lag der Wert bei 20,6. Eine ähnlich hohe Abbrecherquote haben Industrie und Handel verzeichnet (19,9). Deutlich niedriger war der Anteil im Öffentlichen Dienst (5,9).

    /serviceline/beruf_bildung/
    Meistgelesene Artikel
    UMFRAGE
    UMFRAGE Jamaika ist passé: Wie soll's weitergehen?

    Nach der Aufkündigung der Jamaika-Gespräche durch die FDP: Wie soll es nun weitergehen?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    9°C - 15°C
    Freitag

    7°C - 14°C
    Samstag

    3°C - 9°C
    Sonntag

    3°C - 6°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!