40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » In der Babypause Kontakt zur Firma halten
  • Aus unserem Archiv

    In der Babypause Kontakt zur Firma halten

    Königstein/Taunus (dpa/tmn) - In der Elternzeit gehen Berufstätige am besten gelegentlich beim Arbeitgeber vorbei. «So hält man in der Babypause den Kontakt», sagt die Karriereexpertin Claudia Enkelmann aus Königstein im Taunus.

    Ab zum Mittagessen mit den Kollegen
    Ab zum Mittagessen mit den Kollegen. Wer in eine längere Babypause geht, sollte den Kontakt zur Firma nicht abreißen lassen. (Bild: Johannes Eisele/dpa)
    Foto: DPA

    Eltern sollten in der Babypause mit ihren Kollegen in Kontakt bleiben. Andernfalls bestehe die Gefahr, dass der Arbeitnehmer von neuen Entwicklungen im Büro nichts mitbekommt. In der Folge könne die Babypause schnell zum Karriereknick für Mütter und Väter werden.

    Damit das nicht passiert, sollten junge Eltern etwa zur Weihnachtsfeier in der Firma kommen und gelegentlich mit den Kollegen zum Mittagessen in die Kantine gehen. Im Übrigen sei es für die Karriere immer besser, keine zu lange Auszeit vom Beruf zu nehmen.«Je länger die Babypause ist, desto größer wird die Gefahr eines Karriereknicks», warnt Enkelmann.

    /serviceline/beruf_bildung/
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!