40.000
Aus unserem Archiv

Im Büro nicht über die Köpfe anderer hinweg unterhalten

Niederkassel (dpa/tmn) – Im Großraumbüro ist es unhöflich, sich über die Köpfe anderer hinweg zu unterhalten. «Man geht dann besser die paar Schritte zu dem Kollegen, um die anderen nicht zu stören», erklärt die Etikette-Trainerin Gabriele Krischel aus Niederkassel.

Denn ansonsten bekomme auch derjenige, der zwischen den Gesprächspartnern sitzt, die ganze Unterhaltung mit – auch wenn er das gar nicht will. «Bei einem Essen unterhalte ich mich ja auch mit meinen Gesprächspartnern links und rechts, aber nicht mit dem, der am anderen Ende der Tafel sitzt.»

Besprechen zwei Kollegen etwas, obwohl noch jemand zwischen ihnen sitzt, darf dieser Krischel zufolge die beiden ruhig unterbrechen und sagen «Gehen Sie doch bitte zu dem Kollegen hinüber, mich stört das jetzt». «Im Großraumbüro sind Mitarbeiter ohnehin viel Lärm ausgesetzt, da gilt es also, aufeinander Rücksicht zu nehmen.» Je enger es im Büro ist, desto mehr Rücksicht sei dabei gefordert.

/serviceline/beruf_bildung/
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

15°C - 24°C
Freitag

16°C - 27°C
Samstag

16°C - 30°C
Sonntag

17°C - 30°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 | Mail 
Fragen zum Abo:
0261/9836-2000 | Mail
Anzeigenannahme:
0261/9836-2003 | Mail

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!