40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » Gehälter von IT-Fachkräften steigt weniger stark
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Gehälter von IT-Fachkräften steigt weniger stark

    IT-Fachkräfte können sich nach wie vor über steigende Gehälter freuen. Doch längst ist der Anstieg nicht mehr so stark wie in den Jahren zuvor. Stieg das Gehalt 2010 noch um 3,5 Prozent, waren es in diesem Jahr nur noch 2,3 Prozent.

    IT-Fachkräfte kriegen mehr Gehalt
    IT-Fachkräfte bekommen mehr Geld. Aber die Gehälter steigen nicht mehr ganz so stark wie zuvor. (Bild: dpa-infocom)
    Foto: DPA

    Die Gehälter von IT-Fachkräften sind leicht gestiegen. So verdienen sie in diesem Jahr im Schnitt 2,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Das geht aus einer Studie der Firma Personalmarkt hervor, die mehr als 14 000 Datensätze von IT-Beschäftigten ausgewertet hat. Demnach sind die Gehälter von Fachkräften aber weniger stark gestiegen als früher: 2010 verbuchten sie ein Plus von 3,5 Prozent, wie die Zeitschrift «Computerwoche» berichtet. Ähnlich ist der Trend bei IT-Führungskräften: Sie erhalten aktuell durchschnittlich 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr - damals lag der Zuwachs noch bei 5 Prozent.

    /serviceline/beruf_bildung/
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Regina Theunissen
    0261/892267 oder 0170/6322020
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!