40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » Frauen für Verschmelzung von Arbeits- und Privatleben
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Frauen für Verschmelzung von Arbeits- und Privatleben

    Durch Internet und Handy verschmelzen Arbeits- und Privatleben immer mehr. Diesen Trend sehen berufstätige Frauen positiver als Männer. Das geht aus einer Studie des IT-Branchenverbands BITKOM hervor.

    Laut der BITKOM-Untersuchung begrüßen mehr als 37 Prozent der weibliche Arbeitnehmer die Koppelung von Arbeit und Freizeit durch den technologischen Fortschritt, während es bei den Männern nur knapp 27 Prozent sind. Geschlechter übergreifend gewinnen 31 Prozent dem Trend überwiegend Positives ab. 16 Prozent bewerten ihn eher negativ, 53 Prozent sehen sowohl gute als auch schlechte Seiten. Im Rahmen der BITKOM-Studie «Connected World» wurden für die Erhebung der Daten 1001 Personen in Deutschland befragt.

    /serviceline/beruf_bildung/
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!