40.000

MünchenDringend oder nicht: Chef entscheiden lassen

dpa/tmn

Es gibt Tage im Job, da prasselt alles auf einmal auf einen ein. Um sich nicht zu verzetteln, müssen Mitarbeiter dann Prioritäten setzen. Dazu klären sie notfalls mit dem Chef, welche Aufgaben Vorrang haben, rät Ute Heidbrink, die in München als Coach arbeitet.

Das gelte vor allem, wenn etwas Dringendes dazwischenkommt und andere Aufgaben dafür liegenbleiben müssen. Sprechen Mitarbeiter das mit ihrem Vorgesetzten ab, müssen sie sich hinterher nicht den Vorwurf anhören, sie ...

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

/serviceline/beruf_bildung/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 9°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 8°C
Donnerstag

1°C - 7°C
Freitag

-3°C - 4°C
Samstag

-3°C - 3°C
Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!