40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Beruflicher Einsatz im Ausland ist unfallversichert

Arbeitnehmer sind bei beruflichen Einsätzen im Ausland gesetzlich unfallversichert. Darauf weist die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft in Hamburg hin, die zu den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung gehört.

Der Versicherungsschutz umfasst auch Unfälle auf dem direkten Weg zur Arbeit und auf dem Heimweg. Voraussetzung ist ein deutsches Arbeitsverhältnis. Die Regel gilt außerdem nur, wenn der Auslandsaufenthalt zeitlich befristet ist. Für unbefristete Einsätze lässt sich eine Unfallversicherung gesondert abschließen. Das Gleiche gilt für Mitarbeiter, die nur für einen Auslandseinsatz eingestellt werden.

/serviceline/beruf_bildung/
Meistgelesene Artikel
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE (beendet)
Dashcams im Auto

Der Bundesgerichtshof hat die Verwendung von Dashcam-Aufnahmen in Grenzen erlaubt. Was meinen Sie?

Ja, Dashcams sollten erlaubt werden
47%
Ja, Dascams sollten sogar Pflicht werden
12%
Ja, als„BlackBox“, die nur von Behörden geöffnet werden darf
20%
Nein, ich bin gegen Dashcams
16%
Überall sollten uns Kameras überwachen
5%
Stimmen gesamt: 567
Das Wetter in der Region
Samstag

17°C - 29°C
Sonntag

17°C - 29°C
Montag

17°C - 30°C
Dienstag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!