40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » Beim Fernstudium mindestens einen Tag pro Woche frei machen
  • Aus unserem Archiv
    Hamburg

    Beim Fernstudium mindestens einen Tag pro Woche frei machen

    Weniger kann manchmal mehr sein: Das Motto trifft beispielsweise aufs Fernstudium zu. Wer sich am Anfang mit dem Lernen übernimmt, kann schnell die Motivation verlieren.

    Fernlernende sollten langsam anfangen
    PC und Bücher beiseite legen: Wer sich beim Lernen zu viel zumutet, verliert schneller die Motivation.
    Foto: Kai Remmers - DPA

    Bei einem Fernstudium sollten Lernende mindestens einen Tag pro Woche frei machen. «Sonst ist das ähnlich wie im Fitnessstudio», sagt Martin Kurz, Präsident des Verbands Forum Distance-Learning. Wer sich am Anfang übernimmt und jeden Tag zum Sport geht, hat bald keine Lust mehr und hört wieder auf. Fernlernende blieben meist länger am Ball, wenn sie langsam anfangen.

    An den Arbeitstagen sollten Fernstudenten darauf achten, dass sie möglichst lange am Stück lernen. «Sich immer wieder eine Viertelstunde hinzusetzen, ist wenig effektiv», so Kurz. Er empfiehlt, mindestens eine Stunde lang zu arbeiten.

    Fernunterrichtsstatistik 2010

    Fördermöglichkeiten beim Fernlernen

    /serviceline/beruf_bildung/
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 22°C
    Mittwoch

    10°C - 21°C
    Donnerstag

    13°C - 21°C
    Freitag

    11°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!