40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Bei Online-Stellengesuchen auf Schlüsselbegriffe achten

dpa/tmn

Viele Arbeitssuchende oder Jobwechsler präsentieren sich mittlerweile mit einem Berufsprofil im Netz. Wer von interessanten Arbeitgebern gefunden werden will, sollte aber ein paar Standards beachten.

Stellengesuche in Online-Jobbörsen müssen die richtigen Schlüsselwörter enthalten. Sonst gehen sie in der Flut der Einträge unter. Personaler durchsuchten solche Seiten nach bestimmten Stichwörtern, erklärt Gerhard Winkler, Bewerbungsberater aus Berlin. Wer diese Stichwörter auf Seiten wie Stepstone.de oder Monster.de in seinen Lebenslauf schreibt, werde leichter gefunden. Das Gleiche gelte für soziale Berufsnetzwerke wie Xing.

Dabei sei es wichtig, möglichst viele Begriffe zu finden, um sich und seine Arbeit zu beschreiben. Abschlüsse, Kenntnisse, Namen von Positionen, unter Umständen Namen der Arbeitgeber, Zuständigkeiten seien wichtige Angaben. Dabei sollten möglichst die Eingaben gewählt werden, nach denen Personaler auch suchten. «Als Schlüsselwörter eignen sich nicht Soft Skills wie Teamfähigkeit. Die teilt man mit allen anderen Menschen dieser Welt», sagt Winkler.

«Entscheidender Schlüssel sind Praxiskenntnisse», ergänzt Dieter Lu Schmich vom Bewerbungs-Center Schwetzingen. Wer eine Position im Vertrieb suche, sollte Begriffe wie «Akquisition, Kundenkontakte, Kundengespräche, Vertragsverhandlungen» in sein Profil aufnehmen. Englische Begriffe wie «Sales, Manager, Key Account» könnten in diesem Bereich zusätzlich helfen.

/serviceline/beruf_bildung/
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was macht Sie glücklich?

Einen Glückssprung haben die Rheinland-Pfälzer und Saarländer gemacht. Dass die Menschen in der Region immer glücklicher werden, ist ein Ergebnis des „Glücksatlas“ der Deutschen Post. Was macht Sie glücklich?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!