40.000
  • Startseite
  • » Ratgeber
  • » Finanzen & Beruf
  • » Beruf & Bildung
  • » «Ähs» vermeiden: Mund nicht offen stehen lassen
  • Aus unserem Archiv
    Köln

    «Ähs» vermeiden: Mund nicht offen stehen lassen

    Ständige «Ähs» bei einem Vortrag nerven. Wer sie vermeiden will, kann sie mit einem Trick helfen: «Machen Sie einfach den Mund zu!», rät die Sprecherzieherin Sabine Gutzeit.

    Wer sich vornehme, die Füllsel zu unterdrücken, habe dagegen meist keinen Erfolg. Denn «Ähs» und «Ähms» entstünden, wenn der Mund offen steht und ein Ton kommt, obwohl jemand noch gar nicht weiß, was er sagen will. «Ähs sind die Folge schlechter Sprechplanung.» Deshalb helfe nur: Erst denken, dann den Mund aufmachen.

    /serviceline/beruf_bildung/
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 9°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    4°C - 7°C
    Montag

    4°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!