Gartentipp

Rosen während der Forsythienblüte zurückschneiden

Im Frühjahr sollte man die Rosen zurückschneiden. Doch wann genau ist es soweit? Hobbygärtner können sich an der Blüte einer anderen Pflanze orientieren.

Blühende Forsythien
Tausende strahlend gelbe Blüten überziehen die Forsythien Anfang April.
Foto: Andrea Warnecke – dpa

Bad Honnef (dpa/tmn) – Es gibt ein gut sichtbares Zeichen für den besten Zeitpunkt, um Rosen im Garten zurückzuschneiden.

Wenn die Forsythien blühen – das sind jene Sträucher, die aktuell über und über mit strahlend gelben Blüten überzogen sind. Darauf weist der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL) hin.