Gartentipps

Nach der Rhabarber-Ernte braucht die Staude Nährstoffe

Für die Rhabarber-Staude ist die Saison Ende Juni zu Ende. Die oberflächlichen Teile sterben ab, aber der Wurzelstock bleibt erhalten. Um Reserven für die Überwinterung und das neue Jahr anlegen zu können, helfen der Staude Ruhe und Düngergaben.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net