Händler darf Umweltbonus nicht abziehen – Recht: Preisangaben bei Autowerbung

Wirbt ein Autohändler mit dem Fahrzeugpreis nach Abzug des Umweltbonus, kann das im juristischen Sinne irreführend sein.

Von Holger Holzer, SP-X

SP-X/Leipzig. E-Autohändler dürfen in ihrer Werbung nicht mit dem Preis nach Abzug der Umweltbonus werben. Stattdessen muss der volle Betrag genannt werden, wie aus einem Urteil des Landgerichts Leipzig hervorgeht. In dem verhandelten Fall hatte die „Wettbewerbszentrale“ gegen einen Autohändler geklagt, der ein Elektroauto auf einer Online-Plattform mit dem Preis nach Abzug der E-Auto-Prämie inseriert hatte. Das Gericht wertete das als irreführend und als Verstoß gegen die Preisangabenverordnung. (Az.: Az. 05 O 555/22; das Urteil ist noch nicht rechtskräftig)

Holger Holzer/SP-X
Archivierter Artikel vom 15.11.2022, 17:07 Uhr