Was Edles zum Geburtstag – Zwanzig Jahre Mazda6

Mazda beschenkt seine Flaggschifflimousine zum runden Geburtstag mit Nappaleder und glänzendem Kühlergrill.

Von Holger Holzer, SP-X
Lesezeit: 1 Minute
Mazda legt ein Sondermodell des Mazda6 auf
Mazda legt ein Sondermodell des Mazda6 auf
Foto: Mazda

SP-X/Leverkusen. Zum 20. Geburtstag der Baureihe präsentiert sich der Mazda6 nun als Sondermodell. In der für Limousine und Kombi erhältlichen „20th Anniversary“-Edition sind unter anderem hellbraune Sitzbezüge aus Nappaleder, ein Glasschiebedach und ein Sound-System an Bord. Zur weiteren Ausstattung zählen Matrix-LED-Licht, belüftete Sitze und ein Head-up-Display.

Äußerlich grenzt sich die Spezialauflage unter anderem durch eine Effekt-Sonderlackierung in Weiß, 19-Zoll-Felgen und ein metallisch glänzendes Kühlergrillgitter von den Standardmodellen ab. Den Antrieb übernimmt ein 2,5-Liter-Vierzylinderbenziner mit 143 kW/194 PS Leistung, der an eine Sechsgangautomatik gekoppelt ist. Der Preis beträgt für beide Karosserievarianten jeweils 48.650 Euro.

Sein Debüt feierte der Mazda6 im Jahr 2002 als Nachfolger des 626. Seit 2012 ist die dritte Generation auf der Straße, die zuletzt 2017 ein größeres Lifting erhielt. Ein Nachfolger ist bislang nicht in Sicht.

Holger Holzer/SP-X
Archivierter Artikel vom 09.12.2022, 12:07 Uhr