München

Toyota-Rückrufaktion: Betroffene werden informiert

Von der aktuellen Toyota-Rückrufaktion betroffene Autofahrer werden brieflich über die nötigen Schritte informiert. Die gesetzliche Grundlage dafür ist das Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (GPSG), erläutert der ADAC-Jurist Klaus Heimgärtner.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net