Tesla übernimmt die Spitze – E-Auto-Neuzulassungen

Auf dem deutschen E-Automarkt herrscht ein Dreikampf um die Position des Bestsellers. Zuletzt hatte Tesla die Nase vorn.

Das Tesla Model 3 soll den Massenmarkt erobern
Das Tesla Model 3 soll den Massenmarkt erobern

SP-X/Flensburg. Das Tesla Model 3 führte im September die deutschen E-Auto-Charts an. Laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) verwies die 1.516 Mal zugelassene amerikanischen Mittelklasselimousine den Kleinwagen BMW i3 mit seinen 865 Neuzulassungen auf Rang zwei. Der dritte Platz ging an den Renault Zoe mit 634 neuen Fahrzeugen. Unter den zehn begehrtesten Modellen fanden sich darüber hinaus Smart Fortwo, VW E-Golf, Audi E-Tron, Nissan Leaf, Hyundai Kona, Smart Forfour und Kia Soul. Insgesamt wurden im September 5.880 rein batteriebetriebene Autos in Deutschland neu zugelassen, 150 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Für das laufenden Jahr beträgt die Zahl der neuen E-Autos 47.903 Fahrzeuge, die meistverkauften sind Renault Zoe (7.872), Tesla Model 3 (7.678) und BMW i3 (7.345).

Holger Holzer/SP-X