Archivierter Artikel vom 14.03.2019, 12:07 Uhr

Sondermodell mit üppiger Ausstattung – Mazda CX-5 Kangei

Mazda bietet den CX-5 als umfangreich ausgestattetes Sondermodell an. Dazu gibt es ein breites Antriebsangebot.

Mazda legt ein Sondermodell des CX-5 auf
Mazda legt ein Sondermodell des CX-5 auf

SP-X/Leverkusen. Zum Modelljahreswechsel legt Mazda das Kompakt-SUV CX-5 als Sondermodell „Kangei“ auf. Zu Preisen ab 32.890 Euro bietet es unter anderem 19-Zoll-Felgen, Head-up-Display, City-Notbremssystem und elektrisch betätigte Heckklappe. In der Basisvariante treibt ein 121 kW/165 PS starker 2,0-Liter-Benziner die Vorderräder an, alternativ sind weitere Ausführungen mit bis zu 143 kW/194 PS und Allradantrieb zu haben.

Anlässlich des Modelljahreswechsels gibt es auch bei den Standardvarianten des CX-5 Änderungen: unter anderem mehr serienmäßige Sicherheitsausstattung und neue Posten auf der Optionsliste, darunter Nappaledersitze.

Holger Holzer/SP-X