Schwarz plus Extras – VW Sharan Sondermodell

VW legt den Sharan in einer Edel-Variante auf. Interessenten sollten die Farbe Schwarz mögen.

VW hat ein Sondermodell des Sharan aufgelegt
VW hat ein Sondermodell des Sharan aufgelegt

SP-X/Wolfsburg. Mit schwarzen Design-Akzenten und moderner Lichttechnik wartet der VW Sharan als Sondermodell „Black Style“ auf. Von außen zu erkennen ist der große Van an seiner geschwärzten Dachreling, dem schwarzen Dach und einer speziellen Folienbeklebung, innen finden sich Bicolor-Ledersitze in Braun und Schwarz. Zur weiteren Ausstattung zählen LED-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht und Fernlicht-Assistent. Für den Antrieb stehen ein Benziner und zwei Diesel im Leistungsband von 110 kW/150 PS bis 130 kW/177 PS zur Wahl. Die Preise starten bei 42.375 Euro für den Benziner, der günstigste Diesel kostet 45.625 Euro.

Darüber hinaus erweitert VW bei allen Sharan-Varianten zum neuen Modelljahr die Ausstattung. Unter anderem sind nun ein Spurhalteassistent und ein Kollisionswarn-System für die Front Serie. Aus dem Angebot gestrichen wird der bisherige Top-Benziner mit 162 kW/220 PS, der stärkste Diesel leistet 130 kW/177 PS statt wie zuletzt 135 kW/184 PS. Alle Motoren sind mit Allradtechnik kombinierbar.

Holger Holzer/SP-X