Peugeot stattet Bipper mit ESP aus

Saarbrücken (dpa/tmn) – Alle Versionen von Peugeots Kleintransporter Bipper verfügen ab sofort serienmäßig über ein Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP). Außerdem bietet der französische Hersteller einen neuen 1,3-Liter-Diesel mit Start-Stopp-Automatik an.

Der Selbstzünder leistet 55 kW/75 PS und verbraucht den Angaben zufolge 4,3 Liter, was einem CO2-Ausstoß von 113 g/km entspricht. Mit dem automatisierten Schaltgetriebe 2-Tronic sinkt der Verbrauch auf 4,1 Liter (CO2-Ausstoß: 109 g/km). Die Preise für den familientauglichen Bipper Tepee mit fünf Sitzen beginnen bei 15 410 Euro. Die Kastenwagen-Version ist ab 14 680 Euro erhältlich.