Neue Stromer in Voll- und Teilzeit – BMW

Der i4 erhält ein neue Basisversion, der 7er die zwei angekündigten Plug-in-Hybride. Auf die beiden Teilzeitstromer muss man aber noch etwas warten.

Von Holger Holzer, SP-X

SP-X/München. BMW baut sein Angebot an elektrifizierten Pkw-Modellen aus. Als neues Basisangebot in der i4-Familie ist ab November die Variante eDrive35 für 56.500 Euro zu haben. Der Antrieb der rein elektrischen Mittelklasselimousine im Gran-Coupé-Stil kommt auf 210 kW/286 PS, die Reichweite ist mit 438 Kilometern angegeben.

Im Markenflaggschiff der 7er-Reihe ziehen im Frühjahr zwei Plug-in-Hybride ein. Die Varianten 750e sowie M760e xDrive basieren auf Sechszylinder-Benzinern und kommen auf 360 kW/490 PS beziehungsweise 420 kW/571 PS Systemleistung. In beiden Fällen ist rein elektrisches Fahren über knapp 90 Kilometer möglich. Die Preise liegen bei 123.500 Euro beziehungsweise 144.000 Euro. Bereits ab Oktober ist außerdem das konventionelle Dieselmodell 740d xDrive mit 220 kW/300 PS für 114.300 Euro zu haben.

Holger Holzer/SP-X
Archivierter Artikel vom 28.09.2022, 17:07 Uhr