Archivierter Artikel vom 18.10.2021, 08:07 Uhr

Mit der Lizenz zum Spielen – Playmobil Aston Martin DB5

Eine Reminiszenz an den legendären DB5 aus dem James Bond-Film „Goldfinger“ von 1964 legt Spielwarenhersteller Playmobil auf. Ein besonderes Gadget aus dem Original DB5 ist auch vorhanden.

Playmobil macht kleine und große James-Bond-Fans glücklich. Ab sofort ist die „James Bond Aston Martin DB5 –
Playmobil macht kleine und große James-Bond-Fans glücklich. Ab sofort ist die „James Bond Aston Martin DB5 – Goldfinger Edition“ für rund 80 Euro erhältlich

Die typischen Q-Extras sind vorhanden
Die typischen Q-Extras sind vorhanden

SPX/Zirndorf. Playmobil macht kleine und große James-Bond-Fans glücklich. Ab sofort ist die „James Bond Aston Martin DB5 – Goldfinger Edition“ für rund 80 Euro erhältlich. Das Fahrzeug wartet mit Stoßstangen und Seitenspiegeln in Chromoptik auf, die Felgen sind stilecht dem Original DB5 von 1964 nachgebildet. Die typischen Q-Extras wie die drehbaren Dreifach-Wechselkennzeichen, das ausfahrbare, kugelsichere Panzerschott hinter der Heckscheibe oder die ausziehbaren Rammhörner an den Stoßstangen sind ebenfalls an Bord. Auch der Schleudersitz fehlt nicht. Er wird durch das Herunterdrücken der Auspuffrohre ausgelöst. Da das Dach herausnehmbar ist, lässt sich so eine Figur auf dem Beifahrersitz aus dem Fahrzeug herauskatapultieren. Zum Lieferumfang gehören neben einer James Bond-Spielfigur, noch Goldfinger, dessen Diener Oddjob und ein weiterer Handlanger des 007-Widersachers.

Elfriede Munsch/SP-X