Mit der Lizenz zum Geldausgeben – Land Rover Defender V8 Bond Edition

Der neue James Bond kommt demnächst endlich in die Kinos. Land Rover nutzt die Gelegenheit, um den Defender besonders herauszuputzen. Gut betuchte 007-Fans werden ihre Freude daran haben.

Land Rover legt zum Kinostart des neuen James-Bond-Abenteuers Ende September vom Defender V8 ein auf weltweit auf 300 Ex
Land Rover legt zum Kinostart des neuen James-Bond-Abenteuers Ende September vom Defender V8 ein auf weltweit auf 300 Exemplare limitiertes Sondermodell auf

SP-X/Kronberg. Land Rover legt zum Kinostart des neuen James-Bond-Abenteuers Ende September vom Defender V8 ein auf weltweit auf 300 Exemplare limitiertes Sondermodell auf. Die „Bond Edition“ ist sowohl für den Defender 90 als auch 110 zu haben. Interessenten müssen 134.300 beziehungsweise 137.900 Euro investieren. Das sind 10.600 Euro mehr als das reguläre V8-Modell (386 kW/525 PS) jeweils kostet.

Zum Serienumfang zählen 22 Zoll große schwarze Alus mit blauen Bremssätteln. Außerdem gibt es unter anderem schwarze Applikationen auf der Motorhaube, eine schwarze Kühlergrillleiste und einen schwarzen Unterbodenschutz für vorne und hinten. „Defender 007“-Einstiegsleisten, „007“-Startanimation für den Touchscreen sowie eine Umfeldbeleuchtung mit dem 007-Schriftzug gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Elfriede Munsch/SP-X